Skip navigation

Lasst uns über Geld reden!

Dienstag, 10. September 2019 von 14 bis 19 Uhr

„Geld ist mir nicht so wichtig – mir geht es mehr um Inhalte!“ „Ich brauche ja nicht viel und reich werden will ich nicht.“ „Wer sollte mir schon Geld geben?“

Kennen Sie das auch? Dann sollten wir miteinander ins Gespräch kommen. Wir laden zu einer spannenden Entdeckungsreise rund um das Thema Geld ein.

Frauen starten mit ihren Vorhaben häufig besonders vorsichtig und greifen zu einem überwiegenden Teil auf ihr Erspartes zurück. Sie nehmen weder staatliche Fördermittel, geschweige denn Risikokapital in Anspruch und haben auch Hemmungen, sich privat zu „verschulden“. So starten sie mit relativ geringen finanziellen Ressourcen.

Genau darüber möchten wir uns mit Ihnen im Rahmen dieses Forums austauschen. Expert*innen aus verschiedenen Bereichen geben in offener Atmosphäre wertvolle Informationen, praktische Tipps und Impulse. Es geht um Ihre Haltung und Ihre Erlebnisse zum Thema Geld und Finanzierung. Sie erfahren, wie der Umgang mit der Bank funktioniert, welche Möglichkeiten das Crowdfunding bietet und lernen dazu eine Spiele-Entwicklerin und eine Geldfreundin kennen. Zeit für individuelle Fragen und Gespräche runden die Veranstaltung ab.

16:30 Uhr Crowdfunding und Friends, Familiy und Fools: Eine Alternative? Mit Faridah Shatanawi, Crowdfundingberatung, Antonia Bartning, Pitch your green idea und Martiene Raven, raven collective.

17:30 Uhr Rund um das Thema Geld – eigene Erfahrungen, Vorstellungen und Erlebnisse. Anke Pauli, Geldfreundinnen, Antonia Bartning, Pitch your green idea u.a.

Teilnahmegebühr: 25 € inklusive Getränke, bar bei Veranstaltungsbeginn zu entrichten. Übrigens: Wenn Sie eine Freundin mitbringen, zahlt sie 15 € – gemeinsam sparen!

Bitte melden Sie sich per Telefon unter 44 02 23 45 oder E-Mail info(at)gruenderinnenzentrale(dot)de an.

Ort: Tagungsbereich der WeiberWirtschaft, Anklamer Straße 38, 1. Hof, 2. Aufgang, 4. Etage, 10115 Berlin. Die Räume sind mit einem Fahrstuhl zu erreichen, die Toilette ist mit Rollstuhl zugänglich.

Einen Flyer zur Veranstaltung finden Sie hier.

Hören Sie hier ein Interview von Susanne Buckler mit Ines Hecker zu den Themen Gründerinnen, Geld und Glaubenssätze.

Broschen aus Geldscheinen