Das Projekt Gründerinnenzentrale – Navigation in die Selbständigkeit wird gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und der Senatsverwaltung  für Wissenschaft, Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, Abteilung Frauen und Gleichstellung.

[language-switcher]

Patch-Worken: Wie funktioniert nebenberufliche Selbstständigkeit?

4. Mai 2022, 10 bis 13 Uhr

Karin Kirschner, Unternehmensberaterin und Coach – Veranstaltungen bei Raupe & Schmetterling

Nebenberuflich gründen ist besonders unter Frauen ein wichtiges Thema. Die gesellschaftlichen Entwicklungen der letzten Jahre haben bei festen Arbeitsverhältnissen zu vielfältigen Veränderungen geführt. Die Vollzeitstelle ist für viele Frauen weder Realität noch anstrebenswerte Zukunftsvision. Nebenberufliche Selbstständigkeit wird zum Beitrag für existentielle Sicherheit und zur Probebühne für eine hauptberufliche Selbstständigkeit.

Die Veranstaltung bietet Informationen zu beiden Varianten: Nebenberufliche Selbstständigkeit als Testgebiet und als dauerhaft gelebte berufliche Realität.

Genauer unter die Lupe genommen werden:

  • Sozialversicherungen und Finanzbehörden
  • Nebenberufliche Selbstständigkeit neben einer angestellten Tätigkeit

Kostenlos, Spende erbeten.
Anmeldung erbeten: Anmeldelink oder telefonisch unter 030-889 22 60, www.raupeundschmetterling.de

Scroll to Top

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Skip to content