Zum Inhalt springen

Katharina Joachimsmeyer – Harmonie und Raum

Gründungsjahr: 2017, Branche: Innenarchitektur/Sonstige Dienstleistungen

Beruflicher Werdegang bis zur Gründung

Anfang 20 war ich ein Jahr in Frankreich und habe dort bei der Dekorateurin eines Raumausstatters gearbeitet. Das war eine wunderbare Zeit. All die schönen Stoffe, Tapeten und Farben. Herrlich! Zurück in Deutschland habe ich Innenarchitektur studiert. Nach dem Bachelor of Arts wollte ich nicht in einem Architekturbüro arbeiten, denn ich finde es viel spannender, das Zuhause eines Menschen einzurichten anstatt es zu bauen. Privat hat es mich 2015 nach Berlin verschlagen. Hier hatte ich die Chance, eine Weiterbildung zur Gartenfachberaterin beim Landesverband Berlin der Gartenfreunde e.V. zu machen. 2017 habe ich eine einjährige Ausbildung zur zertifizierten Feng Shui-Beraterin am Feng Shui Center Berlin gemacht.

Warum haben Sie sich selbständig gemacht?

Noch bevor die Feng Shui-Ausbildung losging, war mir klar, dass ich mich als Raum- und Gartengestalterin mit dem Schwerpunkt Feng Shui selbstständig machen möchte. Die Selbständigkeit liegt in meiner Natur. Ich bin gerne meine eigene Chefin, treffe meine eigenen Entscheidungen und handle eigenverantwortlich. Ich habe meine Webseite selbst aufgebaut und mein Logo selbst entworfen und gezeichnet. Mag sein, dass diese nicht perfekt sind, aber sie sind meins. Ich empfinde es als unglaublich befriedigend, wenn ich mir selbst etwas beigebracht habe und meine Projekte nach meinen Vorstellungen zu meiner Zufriedenheit fertig gestellt habe.

Was ist Ihre Unternehmensidee/Philosophie?

Mir ist besonders wichtig, meine Kund_innen individuell nach deren Geschmack und Wünschen einzurichten. Klassisches Feng Shui bietet hierfür wunderbare Werkzeuge (die nichts mit dem 3-Türen-Bagua zu tun haben). Dadurch wird die Gestaltung noch individueller und menschenbezogener.

Welche Herausforderungen gab es bis zur Gründung, welche danach?

Die größte Herausforderung nach der Gründung ist definitiv die Kund_innengewinnung. Feng Shui ist eine Nischendienstleistung. Des Weiteren kommen die meisten Kund_innen nur einmal, d.h. es ist wichtig, ständig neue Kund_innen zu gewinnen und auf mich aufmerksam zu machen. Das ist in der heutigen Do-It-Yourself-Gesellschaft gar nicht so einfach.

Was macht Ihnen an der selbständigen Tätigkeit am meisten Spaß? Welche Erfahrungen machen Sie/haben Sie gemacht? Was möchten Sie anderen Gründerinnen mit auf den Weg geben

Ich liebe es, mir meine Zeit nach meinem Gusto einzuteilen. Außerdem macht es mir Spaß, herumzukommen und die unterschiedlichsten Leute kennenzulernen.

Da der Erfolg nicht von heute auf morgen kommt, würde ich anfangs nach Möglichkeit mehrgleisig fahren. Ich bin z.B. noch in Teilzeit angestellt und außerdem unabhängige Energiemaklerin.

Was bedeutet für Sie Erfolg?

Zufriedene Kund_innen, die mich weiterempfehlen. Zufrieden sein mit mir selbst.

Katharina Joachimsmeyer – Harmonie und Raum

Telefon: 0176/99099988
Webseite: www.kj-harmonieundraum.de
E-Mail: kontakt(at)kj-harmonieundraum(dot)de