Veranstaltungen unserer Kooperationspartnerinnen


Klicken Sie auf den Namen der Kooperationspartnerin für die vollständigen Seminarinformationen

Karin Kirschner, Unternehmensberaterin und Coach – Veranstaltungen bei Raupe & Schmetterling

Vortrag „Abenteuer Selbständigkeit“
Vortrag „Patchworken – nebenberufliche Selbstständigkeit als Chance oder Lückenfüller“

IBB - Investitionsbank Berlin

Wir finanzieren Ihre Existenzgründung

Gaby Lingath, Link SEO

Tagesseminar „SEO – Suchmaschinenoptimierung: Worauf kommt es an?“
Tagesseminar „Online-Marketing“
Tagesseminar „Google Ads – Mit wenig Geld viel Erfolg? – Google Ads-Kampagnen erstellen“

Jessica Steinke und Eva Gosciejewicz

Vom Schauspiel lernen – Selbstbewusst und sicher auftreten! Rhetorik, Körpersprache, Präsentation. Intensivworkshop mit 2 Bühnenprofis für Ihre persönliche Performance.

Debitoor

Webinar: Aller Anfang ist leicht: Buchhaltung für Gründer*innen und Selbstständige!

step by step-berlin

Existenzgründungsseminar

Seminar „Einfache Buchführung“

Monika Pietsch, Dipl.-Kauffrau und Steuerberaterin

Fit für die Steuererklärung – Steuerwissen für Unternehmer/innen der Gesundheitsbranche

kostenreduzierte Kurzberatungen für unsere Kundinnen

Alle Angebote zu den Themen Existenzgründung, Recht, Steuern, Buchführung, Zuschüssen, KSK und Suchmaschinenoptimierung finden Sie hier. Kosten: jeweils 39 € netto (46,41 € brutto) pro angefangener halben Stunde.

Nach oben

2. Gründerinnenbrief vom 28. Februar 2019

   


Liebe (angehende) Unternehmerin, liebe Interessentin,

Zeit und Raum für Frauen:

Geschenkte Zeit: seit 1911 Frauen bekommen Frauen rote Nelken, gelbe Mimosen, Parfum und Pralinen, je nach Land und Sitte, zum internationalen Frauentag am 8. März. Ab 2019 ist Berlin das erste Bundesland mit einem arbeitsfreien Frauentag. Das ist fein - gehörte Berlin bislang doch zu den Bundesländern mit den wenigsten Feiertagen. Natürlich gibt es zahlreiche Veranstaltungen – von denen Sie eine Auswahl auch in diesem Gründerinnenbrief finden.

Unsichtbare Zeit: Am 29. Februar ist Equal Care Day, Idee einer Initiative, die Menschen, Organisationen und Institutionen europaweit aufruft, sich zu einem Bündnis zusammenzuschließen, um gemeinsam auf die mangelnde Wertschätzung und unfaire Verteilung von Care-Arbeit aufmerksam zu machen. equalcareday.de

Raumzeit: die WeiberWirtschaft eG sucht neue Räume. Für Gründerinnen und Unternehmerinnen. Diesem Thema werden wir auf unserem Netzwerkabend einen Tag vor dem Internationalen Frauentag Raum geben….

Herzliche Grüße
Ihre Antje Ripking und Jutta Overmann

   

 

Veranstaltungen der Gründerinnenzentrale im März:


Bitte beachten Sie, dass der März-Gründerinnenstammtisch als Netzwerkabend stattfindet: Netzwerkabend unter dem Motto: „Wie viel Raum braucht Ihre Gründung“, Donnerstag, 7. März 2019 ab 18:30 Uhr

Gründerinnenfrühstück, Montag, 18. März 2019 Uhr von 9:00 bis 10:30 Uhr

Themenabend „Verkaufst du noch oder begeisterst du schon?“, Mittwoch, 27. März 2019, 18 bis 20 Uhr

Nach oben

   

 

Bitte merken Sie sich diese Termine vor:


Kooperation     

Forum „Gründen in der Kreativbranche“, Dienstag, 2. April 2019

Themenabend Deluxe „Kooperationen“, Dienstag, 30. April 2019

Nach oben

   

 

Gründerin des Monats: Ines Külper


Foto Ines Külper     

Ines Külper hat mit ihrer Tochter Laura einen sozialen Coworkingspace gegründet: Yorck Share

Erfahren Sie hier mehr zu ihrer Gründung und zu ihrem Unternehmen.

Nach oben

   

 


Veranstaltungen zum Frauentag:

Führung: Früher Frauenkampftag, heute Frauenfeiertag?

Die historischen Vorkämpferinnen für gleiche Rechte für Frauen haben viel erreicht. Anlässlich des neuen Berliner Feiertags am 8. März zeigt das Deutsche Historische Museum in einem thematischen Rundgang durch die Dauerausstellung «Deutsche Geschichte vom Mittelalter bis zum Mauerfall», dass der Kampf um politische Gleichberechtigung und gesellschaftliche Teilhabe damit längst noch nicht vorbei ist.

Wann: Freitag, 8. März 2019, 11 Uhr, 12 Uhr, 14 Uhr und 15 Uhr
Wo: Deutsches Historisches Museum
Eintritt: 4 Euro plus Eintritt (bis 18 Jahre frei)

Fraueninformationsbörse: Gleichstellung weiter denken

Im Bürgersaal des Rathauses Zehlendorf können sich Frauen im Rahmen einer Fraueninformationsbörse zu über die Themen Ausbildung, Arbeit, Wiedereinstieg in den Beruf, Existenzgründung, Rente, Fort -und Weiterbildung, Opferschutz informieren. Auf der Bühne wartet ein abwechslungsreiches musikalisches Programm und im Foyer wird für das leibliche Wohl gesorgt. Hier finden Sie die Pressemitteilung.

Wann: Freitag, 8. März 2019, 16 bis 19 Uhr
Wo: Rathaus Zehlendorf
Eintritt: frei

Demonstration: Frauen*kampftag

Die Veranstalter*innen der Demonstartion «Frauen*kampftag» sehen sich als Teil einer neuen feministischen Bewegung. Sie kritisieren patriarchale Strukturen, eine an Profitmaximierung orientierte Gesellschaft, ebenso wie die Ideologie, nach der jede Person ihres eigenen Glückes Schmiedin sei. Gefordert wird ein Leben ohne Angst, ohne Ausbeutung und Unterdrückung.

Wann: Freitag, 8. März 2019, 14 Uhr
Wo: Alexanderplatz (Platz vor dem Fernsehturm)

Deutsches Patent- und Markenamt

Es werden regelmäßig praxisnahe Workshops zur Recherche nach gewerblichen Schutzrechten in den hauseigenen Datenbanken des DPMA angeboten. Das Schulungsangebot richtet sich besonders an kleine und mittelständische Unternehmen (KMU), für die das Thema gewerblicher Rechtsschutz noch Neuland bedeutet. Mehr Informationen finden Sie hier.

Darboven IDEE-Förderpreis

Der Förderpreis wird seit 1997 an Existenzgründerinnen und Jungunternehmerinnen mit einer innovativen Gründungsidee vergeben. Aktuell ist die Ausschreibung für 2019 gestartet. Weitere Informationen finden Sie hier.

17. INVESTORS‘ DINNER

Ziel des Matchmaking Dinners ist die unkomplizierte Vermittlung von Frühphasenfinanzierung für technologieorientierte deutsche Startups. Es richtet sich an innovative Startups mit hohem Wachstumspotential, die Risikokapital zwischen 200.000 € und 3.000.000 € suchen. Die Teilnahme ist kostenlos. Bewerben kann man sich sich bis zum 31. März. Hier finden Sie das Bewerbungsformular.

Nach oben

   

 

Impressum


Gründerinnenzentrale e.V.
Projektleitung: Jutta Overmann, Antje Ripking

Projekt: Gründerinnenzentrale – Navigation in die Selbständigkeit
Vorstand: Sabine Hübner, Iris Gleicke
Anklamer Straße 39/40
10115 Berlin
Vereinsregister-Nummer 21891 Nz

Die Gründerinnenzentrale ist eine Erstanlaufstelle für Gründerinnen in Berlin und wird gefördert aus Mitteln der Europäischen Union (Europäischer Sozialfonds), der Senatsverwaltung Gesundheit, Pflege und Gleichstellung Berlin, Abteilung Frauen und Gleichstellung und der WeiberWirtschaft eG.

Die Gründerinnenzentrale ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015.

Nach oben

   

 

Seminare und Workshops der Frauenprojekte


In diesem Monat bieten die Frauenprojekte Veranstaltungen zu folgenden Themen. Für die Detailinformationen bitte hier klicken.

Raupe & Schmetterling: Vom Suchen zum Finden – Wie Struktur Ihnen bei der Büroarbeit hilft, Projektmanagement? Unbedingt! Ja!, Selbständigkeit und ergänzende Leistungen vom JobCenter, Kund*innenakquise,  Die Schlüssel zu einer eindrucksvollen Erscheinung

LOK.a.Motion GmbH – Projekt Gut +: Workshop zur Standortbestimmung, Salongespräch - Frauenmärz

ber-IT: Computerberatung, Webseiten erstellen mit WordPress, SEO - Suchmaschinenoptimierung selbst umsetzen, WordPress-Werkstatt

Nach oben