Knit Knit Gründerinnen: Zwei junge Frauen, eine mit glatten, halblangen dunklen Haaren, eine mit gewellten langen blonden Haaren lächeln, eine trägt ein blaues Top und eine helle Strickjacke, die andere ein schwarzes Top

Lisa Benischek, Belinda Sykora – KNIT KNIT

Gründungsjahr 2020, Branche: Einzelhandel

Beruflicher Werdegang bis zur Gründung

Wir sind Lisa & Linda, zwei Wienerinnen, die sich schon aus dem Kindergarten kennen, beste Freundinnen und unzertrennlich. Lisa kommt ursprünglich aus der Werbung und Linda ist Künstlerin. Nie hätten wir gedacht, dass wir mal gemeinsam arbeiten werden. Aber: Stricken verbindet.

Warum haben Sie sich selbständig gemacht?

Das ist aus einem Zufall entstanden. Wir hatten nie geplant einen Strickladen zu eröffnen, das ist uns einfach in den Schoß gefallen. Der Laden wurde von Nina Schweisgut gegründet. Sie ist eigentlich Grafikerin, hatte aber Lust aus ihrer Leidenschaft, dem Stricken, etwas zu machen. Darum hat sie KNIT KNIT eröffnet und es ist total gut angekommen. Lisa war zuerst auch als Kundin da und hat irgendwann gefragt, ob sie einsteigen kann und Nina war davon begeistert. Linda hat neben ihrem Studium an der UdK einen Nebenjob gesucht und die beiden haben sie in das Team aufgenommen. Zu dritt haben wir KNIT KNIT mit viel Liebe aufgebaut. Bei Nina haben sich dann die Lebenspläne verändert und sie hat uns gefragt, ob wir den Laden übernehmen wollen, und wir haben natürlich ja gesagt! ☺

Was ist Ihre Unternehmensidee/Philosophie?

Wir sind ein Stricklabel zum Selbermachen. Jeder kann stricken. Wir haben ein großes Herz und freuen uns über jede Knit Knit Knitter*in, die sich mit uns verbindet. Alle sind willkommen. Wir schaffen einen kreativen Raum, in dem sich jede Person ohne Druck ausprobieren kann. Wir wollen Ruhe in eine hektische Welt bringen. Stricken ist ein uraltes Handwerk, dass wir neu interpretieren – KNIT KNIT soll der coolste Strickladen der Welt werden.

Welche Herausforderungen gab es bis zur Gründung, welche danach?

Wir haben genau zu Beginn von Corona gegründet, damit gab es nicht nur die ‘typischen’ Gründungsprobleme, sondern es ergab sich dadurch eine zusätzliche unvorhersehbare Herausforderung. U.a. hat alles viiiiel länger gedauert als normalerweise, wir haben z.B. auf ein Bankkonto 8 Wochen gewartet. Auch auf unseren Kredit mussten wir ewig warten, und die Corona-Ladenrichtlinien stellen uns bis heute vor Herausforderungen, die wir natürlich nie hätten kalkulieren können. Das Positive daran: das daily business wirkt dagegen einfach zu handeln.

Was macht Ihnen an der selbständigen Tätigkeit am meisten Spaß? Welche Erfahrungen machen Sie/haben Sie gemacht? Was möchten Sie anderen Gründerinnen mit auf den Weg geben?

Uns macht es am meisten Freude, dass wir selbstbestimmt arbeiten können. Wir können alles nach unseren Lebensvorstellungen gestalten und kreativ unsere Ideen umsetzen. Wir hatten schon immer das Gefühl, dass es eine Alternative zum normalen Arbeitsmarkt geben kann, der oft auf Druck und mangelnder Zeit besteht. Für uns ist es wichtig, dass unser Arbeitsplatz ein Ort ist, an dem wir und andere sich wohlfühlen und alle Aspekte des Menschseins auch gelebt werden können. Die Erfahrung, die wir machen ist, dass es gut umsetzbar selbstbestimmt zu arbeiten und  zu leben, aber man muss natürlich auch ein bisschen das Gefühl von Sicherheit aufgeben. Wir haben immer wieder Herausforderungen, die auf uns zukommen – aber wir surfen die großen und kleinen Wellen und versuchen nicht vom Brett zu fallen. Aber das allerwichtigste sind wirklich die Menschen in unserer Umgebung, die uns so viel helfen und unterstützen. Kleiner Tipp: meditieren hilft die Nerven zu bewahren. 😉

Was bedeutet für Sie Erfolg?

Erfolg bedeutet für uns nicht nur persönlicher Erfolg und Weiterentwicklung. Erfolg bedeutet für uns auch, andere mit unserer Idee zu begeistern und sie teilhaben zu lassen und auch etwas Positives für unser Umfeld und die Gemeinschaft durch unseren Erfolg leisten zu können.

KNIT KNIT

Linienstraße 154
10115 Berlin
Telefon: 030-98 36 64 30
Webseite: www.knitknit.de
E-Mail: mail(at)knitknit(dot)de

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Skip to content