Zum Inhalt springen

Studien

MHMK, Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation München

Deutschlands neue Unternehmerinnen – Was Gründerinnen erfolgreich macht, wie sie führen, wie sie arbeiten

Eine Studie von 2014 auf Initiative des Frauenbeirats der Hypovereinsbank Hier zum Herunterladen.


Siegrun Brink, Silke Kriwoluzky, Teita Bijedic, Kerstin Ettl und Friederike Welter

Gender, Innovation und Unternehmensentwicklung

Studie des Instituts für Mittelstandsforschung 2014 hier zum Herunterladen.


Dr. Kirsti Dautzenberg, Alice Steinbrück, Luise Brenning, Guido Zinke

Wachstumspotenziale inhaberinnengeführter Unternehmen - Wo steht Deutschland im EU-Vergleich

Endbericht zur Studie im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie, 2013 Hier herunterladen.


Prof. Dr. Claudia Gather, Dr. Eva Schulze, Tanja Schmidt, Eva Wascher

Selbständige Frauen in Berlin - Erste Ergebnisse aus verschiedenen Datenquellen im Vergleich

Studie gefördert von der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen und vom Europäischen Sozialfond, 2008. Hier herunterladen.


René Leicht, Friederike Welter (Hg.)

Gründerinnen und selbstständige Frauen

Potentiale, Strukturen und Entwicklungen in Deutschland

Loeper Verlag, ISBN 3-86059-6624, 19,90 Euro, zu bestellen im Buchhandel oder unter www.vonloeper.de


Elfriede Lemke

Einflussfaktoren auf beruflichen Erfolg von Unternehmerinnen und Frauen in Führungspositionen kleiner und mittlerer Betriebe in Ostdeutschland

Unternehmerinnen in Ostdeutschland

Hampp, Mering Verlag, ISBN 3-387988-833-7, 27,80 Euro, zu bestellen im Buchhandel


Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Frauen in Deuschland 2006

Der Anfang 2011 aktualisierte Blickpunktband „Frauen in Deutschland 2006“ gibt einen umfassenden Überblick über die Situation von Mädchen und Frauen in Deutschland

SFG Servicecenter Fachverlag, Reutlingen
Der Blickpunktband „Frauen in Deutschland 2006“ steht hier zum Download zur Verfügung.


Gudrun Honnef

Besser selbstständig?

Unternehmensgründungen von westdeutschen, ostdeutschen und türkischstämmigen Frauen

Ulrike Helmer Verlag, ISBN 978-3-89741-293-2, 34,50 Euro, zu bestellen im Buchhandel oder unter www.ulrike-helmer-verlag.de


Angela Pritzkow, Dr. Gabriele Schambach

"Ich allein?! Mehr als ich! Selbständige Frauen in der Kreativwirtschaft"

Umfassende Analyse der Situation von selbständigen Frauen und Unternehmerinnen in den einzelnen Branchen der Kreativwirtschaft. Der besondere Fokus liegt auf dem Zusammenspiel von Kreativität als Produkt, Marketing/Vertrieb und Finanzierung/kaufmännische Organisation.

Die Broschüre steht hier zum Download zur Verfügung.


Friederike Welter, Ursula Ammon, Lutz Trettin

Netzwerke und Gründungen von Unternehmen durch Frauen

Das Rheinisch-Westfälische Institut für Wirtschaftsforschung (RWI) hat mit dieser Studie einen Beitrag zur Bedeutung von Netzwerken bei Unternehmensgründungen von Frauen vorgelegt. Ziel der Untersuchung war es, inwieweit und in welcher Hinsicht Unternehmerinnen-Netzwerke den Erfolg von Gründungen beeinflussen können und welche Faktoren ein erfolgreiches und nachhaltig effektives Netzwerk ausmachen.

Netzwerkbeziehungen ermöglichen einen raschen – und oft exklusiven – Informationsaustausch und leisten emotionale wie fachliche und technische Unterstützung und tragen insbesondere in der Gründungsphase eines Unternehmens zum Erfolg junger Unternehmen bei.

Aufgrund der unterschiedlichen regionalen Einbettung der Netzwerke und ihrer jeweils spezifischen Entstehungsgeschichte konnten keine Patentrezepte für einen idealen Entwicklungspfad ausgemacht werden. Dennoch lassen die Ergebnisse dieser Studie eine Reihe personen-, prozess-, organisations- und vernetzungsbezogene Stärken und Schwächen verschiedener Netzwerktypen erkennen, aus denen Handlungsempfehlungen für neu entstehende Netzwerke abgeleitet werden.

Duncker & Humblot Berlin, ISBN: 3-428-11719-0, zu bestellen unter www.duncker-humblot.de