11. Gründerinnenbrief vom 27. November 2019

   

Liebe Frauen,

am Anfang stehen Gründerinnen manchmal vor einem unüberschaubaren Berg von Aufgaben und Informationen. Wer sich gut selbst mit Broschüren informieren kann, findet im Internet viele Hilfestellungen. Auch kostengünstige Seminare und Businessplanwettbewerbe können weiterhelfen. Doch irgendwann kommt meistens der Punkt, an dem nur eine individuelle Beratung die benötigten Antworten liefern kann: Zum Beispiel, wenn die Fragen für Internet-Suchen zu spezifisch werden, weil Informationen sich widersprechen oder weil eine fachkundige Stellungnahme benötigt wird.

Wir empfehlen daher immer, Beratungskosten in ein zielführendes Konzept miteinzuplanen.

Und was ist, wenn der Etat klein ist? Auf unserem Gründerinnentag können Sie Beraterinnen kennenlernen und abschätzen, ob diese für Ihr Vorhaben hilfreich sein können – ohne dass dadurch schon Kosten entstehen. Nutzen Sie die Gelegenheit, in den kostenlosen Gesprächen und Impulsvorträgen Berater*innen auszuwählen und in Erfahrung zu bringen, ob Förderprogramme zur Deckung der Kosten zur Verfügung stehen.

Es erwarten Sie außerdem vielfältige Vernetzungsmöglichkeiten und eine Produktmesse mit vielen nachhaltigen Produkten.

Herzliche Grüße
Ihr Team der Gründerinnenzentrale

   

 

Veranstaltungen der Gründerinnenzentrale im November:


Gründerinnenstammtisch, Donnerstag, 5. Dezember 2019 ab 18:30 Uhr

Gründerinnentag, Freitag, 6. Dezember 2019, 13 bis 18 Uhr

Gründerinnenfrühstück, Montag, 16. Dezember 2019 Uhr von 9:00 bis 10:30 Uhr

Themenabend „Das Aufräumfest – festlich aufgeräumt in das neue Jahr“, Mitwoch, 18. Dezember 2019, 18 bis 20 Uhr

Nach oben

   

 

Bitte merken Sie sich diese Termine vor:


    

Achtung! Stammtisch im Januar erst am zweiten Donnerstag: 9. Januar 2020

Erfolgsteams, Dienstag, 14. Januar 2020

Kompetenzteams, Samstag, 8. Februar 2020

Nach oben

   

 

Was Gründerinnen anderen mit auf den Weg geben möchten:


Tipp!     

„Traut euch. Wir Frauen können so viel und sehen es manchmal so wenig. Holt euch Unterstützung, vernetzt euch, bereitet euch auch gut vor und dann – legt los.“

Yvonne Irle – Raum zum Sein Berlin

Nach oben

   

 

Veranstaltungen unserer Kooperationspartnerinnen


Klicken Sie auf den Namen der Kooperationspartnerin für die vollständigen Seminarinformationen

Karin Kirschner, Unternehmensberaterin und Coach – Veranstaltungen bei Raupe & Schmetterling

Vortrag „Abenteuer Selbständigkeit“

Gaby Lingath, Link SEO

Tagesseminar „Google Ads – Mit wenig Geld viel Erfolg? – Google Ads-Kampagnen erstellen“
Tagesseminar „SEO – Suchmaschinenoptimierung: Worauf kommt es an?“
Tagesseminar „Online-Marketing“

IBB - Investitionsbank Berlin

Infoveranstaltung Wir finanzieren Ihre Existenzgründung

Linda Tillmann, LIN concepts & skills

Workshop „Instagram für Gründerinnen“

Antje Eichhorn, produktfarm®

Vortrag „Der Name als kostenloses Marketingtool - Namensfindung für Firmen- & Markennamen
SPEZIAL: Überprüfe Deine Namensideen

kostenreduzierte Kurzberatungen für unsere Kundinnen

Alle Angebote zu den Themen Existenzgründung, Recht, Steuern, Buchführung, Zuschüssen, KSK und Suchmaschinenoptimierung finden Sie hier. Kosten: jeweils 39 € netto (46,41 € brutto) pro angefangener halben Stunde.

Nach oben

   

 

Seminare und Workshops der Frauenprojekte


In diesem Monat bieten die Frauenprojekte Veranstaltungen zu folgenden Themen. Für die Detailinformationen bitte hier klicken.

Akelei e.V.: richtige Crowdfundingplattform finden, Gründerinnen und Geld, Rechnungswesen und Controlling

Raupe & Schmetterling: Gemeinsam den Papierwust bewältigen – Selbständigkeit und ergänzende Leistungen vom JobCenter

Kompetenzzentrum für Berliner Handwerkerinnen: ECloud-Computing in der Praxis – aber sicher, Ein IT- Workshop für Frauen aus Handwerk und Technik

LOK.a.Motion GmbH – Projekt Gut +: Fachinput: Digitale Strategie, Netzwerktreffen, Fachinput:Verkaufst du noch oder akquirierst du schon?

ISI e.V.: E-Commerce & Verkaufsportale

Nach oben

   

 


CHANGE - Arbeiten in Zeiten des Klimawandels

Eine 6-monatige kostenlose Weiterbildung für Frauen mit ausländischen Studienabschlüssen, ab 13. Januar 2020. Mehr Informationen finden Sie hier.

Berliner Ausbildungsmodell (BAM)

Berliner Unternehmen gesucht, die Schülerinnen und Schülern ein Praktikum im Rahmen der Bildungsgänge Berufsfachschule (BFS), der Fachoberschule (FOS) und der Integrierten Berufsausbildungsvorbereitung (IBA) oder eine Praxislernphase mit Option auf Ausbildung (Kaufleute für Büromanagement) im Berliner Ausbildungsmodell (BAM) anbieten können. Mehr dazu hier.

Nach oben

   

 

Impressum


Angaben nach § 5 TMG:

Gründerinnenzentrale e.V.

Projekt: Gründerinnenzentrale – Navigation in die Selbständigkeit
Registergericht Charlottenburg,
Registernummer VR 21891 Nz

Steuernummer: 27/666/52734, Finanzamt für Körperschaften Berlin

Vorstand: Sabine Hübner, Iris Gleicke
Anklamer Straße 39/40
10115 Berlin

Der Vorstand ist über die o.g. Adresse erreichbar
Sowie auch über vorstandgruenderinnenzentralede

Verantwortlich für journalistisch-redaktionelle Inhalte:
Projektleitung: Jutta Overmann, Esther Fortmann
Gründerinnenzentrale e.V.
10115 Berlin
Anklamer Straße 39/40
overmanngruenderinnenzentralede

Layout: Elo Hüskes
Umsetzung: xiah – Anja Hoffmann

Die Gründerinnenzentrale ist eine Erstanlaufstelle für Gründerinnen in Berlin und wird gefördert aus Mitteln der Europäischen Union (Europäischer Sozialfonds), der Senatsverwaltung Gesundheit, Pflege und Gleichstellung Berlin, Abteilung Frauen und Gleichstellung und der WeiberWirtschaft eG.

Nach oben