Das Projekt Gründerinnenzentrale – Navigation in die Selbständigkeit wird gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, Abteilung Frauen und Gleichstellung.

zwei junge Frauen (eine Schwarz, eine weiß) stehen mit verschränkten Armen vor einem handgeschriebenen Flipchart und lächeln in die Kamera. Sie haben beide lange Haare und tragen Blazer.

Wir suchen Verstärkung in der Gründerinnenzentrale

Sie haben praktische Kenntnisse in der Projektadministration? Sie haben (digitale) Veranstaltungen geplant und umgesetzt und haben ein Gespür für zielgruppenspezifische Kommunikation?
Feminismus und Female Entrepreneurship sind für Sie immer noch spannende Herausforderungen?
Dann sind Sie bei uns richtig!

Wir suchen in Vollzeit, schnellstmöglich eine

PROJEKTMITARBEITERIN „Projektabrechnung, Veranstaltungsmanagement, Öffentlichkeitsarbeit“

vorerst befristet bis 31.12.2022.

Das Projekt Gründerinnenzentrale ist die Erstanlaufstelle für Frauen in der Vorgründungs- und Gründungsphase in Berlin und bietet Orientierungsberatung, Kompetenzerweiterung, Weitervermittlung an spezialisierte Fachexperten*innen und Vernetzung. Ziel der Gründerinnenzentrale ist es, gründungsinteressierte Berlinerinnen umfassend über die Anforderungen an Selbständige/Unternehmerinnen zu informieren, damit sie eine fundierte Gründungsentscheidung treffen können. Gründerinnen werden mit speziell auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Beratungs- und Weiterbildungsangeboten unterstützt, den Gründungsprozess zeitlich und prozessual optimal zu gestalten. Umfangreiche Aktivitäten in Marketing (Digital und Out-of-Home) und Öffentlichkeitsarbeit (Presse & PR) tragen darüber hinaus dazu bei, die Gründungsneigung von Frauen in Berlin zu stärken.

Für das vom Europäischen Sozialfonds und dem Land Berlin geförderte Projekt mit einem derzeit vierköpfigen Team suchen wir ab sofort eine weitere Projektmitarbeiterin.

Als Projektmitarbeiterin erwarten Sie folgende abwechslungsreiche Aufgaben:

  • Aufbereitung und Pflege von Daten für die interne und externe Buchhaltung sowie Unterstützung in der Erstellung von Berichten, Reports & Statistiken;
  • selbstständige Planung und Umsetzung von zielgruppengerechten und interaktiven Veranstaltungsformaten (online & präsenz) unter Einbindung unseres breiten Partnerinnennetzwerks und Koordination der Teilnehmerinnen (Teilnahmemanagement)
  • Unterstützung in der Social Media Kommunikation unter Anwendung diverser digitaler Tools und Plattformen
  • Öffentlichkeitsarbeit: Erstellen von multimedialen Texten zur Bespielung unserer Kommunikationskanäle, Aufbereitung von Projekt- und Veranstaltungsergebnissen.

Wen wir suchen

Sie haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder vergleichbar) oder einen einschlägigen Berufsabschluss und idealerweise bereits erste Erfahrungen in der Verwaltung und Öffentlichkeitsarbeit von Projekt erworben. Sie sind sicher im Umgang mit den gängigen Office-Programmen und digital affin.

Was wir uns wünschen

Wir wünschen uns, dass Sie Erfahrungen mit dem Einsatz von digitalen Veranstaltungsplattformen und -umgebungen mitbringen. Idealerweise haben Sie bereits erste Erfahrungen in der Verwaltung und Öffentlichkeitsarbeit von Projekt erworben. Sie sind kommunikationsstark und besitzen das nötige Gespür für die zielgruppenspezifische Aufbereitung und Kommunikation von Inhalten. Sie können Informationen gut und verständlich zusammenfassen und auf den Punkt bringen. Sie haben eine schnelle Auffassungsgabe, arbeiten selbstständig und eigeninitiativ, strukturiert und sorgfältig. Sie sind umsichtig und setzen Ihre Kreativität gern ein, um Probleme zu lösen. Sie arbeiten gern im Team.
Sie interessieren sich für Themen wie Female Entrepreneurship und Empowerment und konnten idealerweise bereits Erfahrungen in diesem Bereich sammeln.

Last, but not least: Sie halten es für richtig und wichtig, dass Frauen ihr eigenes Unternehmen gründen und sind motiviert sie auf dem Weg dorthin zu unterstützen.

Wir bieten Ihnen

Wir bieten ein eingespieltes, erfahrenes Team, Mitarbeit an einem spannenden Zukunftsthema, eine persönliche Arbeitsatmosphäre, offene und wertschätzende Kommunikations- & Führungskultur, flache Hierarchien und Offenheit für Ihre Ideen in einem spannenden Arbeitsumfeld im Gebäudekomplex der Weiberwirtschaft eG, Europas größtes Unternehmerinnenzentrum zentral in Berlin-Mitte. Wir unterstützen Sie bei einer steilen Lernkurve.

Ihr Arbeitsplatz ist in der Geschäftsstelle in Berlin-Mitte (zurzeit allerdings viel im Homeoffice). Die Vergütung orientiert sich je nach Erfahrung und Abschluss an TV-L 9a oder 9b.

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Lebenslauf und Zeugnissen (bitte in einer Datei) mit dem Betreff „Bewerbung“ und unter Angabe des frühestmöglichen Stellenantritts per E-Mail bis 28.01.2022 an: bewerbung(at)gruenderinnenzentrale(dot)de.

Bildrechte: Unsplash.com (2022)

Scroll to Top

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Skip to content