Zum Inhalt springen

Geld spielt (k)eine Rolle!? - Finanzierungsforum 2017

Mag auch das Finanzforum einige kleine Änderungen in Titel und Format im Laufe seiner mittlerweile 11jährigen Geschichte durchgemacht haben: an der Wichtigkeit des Themas Finanzierung hat sich nichts geändert. Und so kamen letztendlich auch am 23. Mai wieder genug Besucherinnen zusammen, die im Rahmen der Veranstaltung „Geld spielt (k)eine Rolle!? Finanzierungsformen für Gründerinnen“ Informationen, Tipps und Angebote zum Thema Gründungsfinanzierung direkt von Expert_innen bekamen und neben Standards auch ungewöhnliche Wege der Finanzierung wie Crowdfunding entdecken konnten.

Herzlichen Dank an alle, die sich die Zeit für das Forum genommen haben, um die Gründerinnenzentrale zu unterstützen und die Besucherinnen zu informieren!

Genannt seien: Jenny Trettin, Inhaberin vonDoppel D, die seit mehr als drei Jahren zusammen mit ihrem Team erfolgreich Frauen mit großer Oberweite aufklärt und in ihren mittlerweile 2 Filialen in Berlin passgenaue Dessous, Bademode, Sport- und Still-BHs & mehr verkauft. Ihre erste Filiale eröffnete sie noch mit Hilfe von family and friends, die zweite mithilfe der BBB Bürgschaftsbank zu Berlin-Brandenburg GmbH. Sie und Michael Wowra, Abteilungsleiter der BBB, stellten gemeinsam die Funktion der Bank vor, die sich seit 60 Jahren für Kredite für den Mittelstand verbürgt und damit die Absicherung für eine Finanzierung übernimmt, wenn das Vorhaben dauerhaft wirtschaftlichen Erfolg erwarten lässt. Den schon fast als Dauerbrenner zu bezeichnenden Vortrag von Herrn Freier von der Investitionsbank Berlin „Finanzierung mit einem Förderkredit – so geht’s“ musste dieser leider allein bestreiten, da Katarina Laute, Inhaberin von Lauter Eiskurzfristig absagen musste, da alle Mitarbeiter_innen erkrankt waren…das harte Los der Unternehmerin. Das anschließende Get together bot individuelle Austauschmöglichkeiten mit Expertinnen und Experten von verschiedenen Haus- und Förderbanken und alternativen Finanzinstituten. Seit Jahren dabei Frau Gothan von der Berliner Sparkasse und die Berliner Volksbank. Danach ging es weiter mit Ines Hecker von Goldrausch, dem einzigen Mikrofinanzinstitut speziell für Frauen und „ihrer“ Gründerin Claudia Parton, die sich mit PR und Beratung selbständig gemacht hat und noch einmal sehr überzeugend auf den Aspekt „Preisgestaltung“ hinwies und allen Frauen eindringlich riet, sich niemals unter Preis zu verkaufen. DANKE dafür CLAUDIA PARTON!!! Und zum Ende wurde es noch einmal spannend mit Jasmin Schreiber von Startnext und Laura Zumbaum, die ihre GmbH selo good beverages auch mithilfe von Crowdfunding auf die Beine half. Und natürlich auch ein herzliches Dankeschön an die so charmante wie versierte Moderatorin Claudia Neusüß von Compass Orange.

Wir freuen uns auf das nächste Forum, aber etwas noch zum Schluss, liebe Berlinerinnen: Meldet Euch doch bitte, bitte etwas früher an – Antje Ripking bekommt jedes Mal Herzklabaster, wenn es bis kurz vor Veranstaltungsbeginn nur 5 Anmeldungen gibt – sie gibt dann immer schon Warnmeldungen an die Referent_innen raus und steckt mit ihrer Aufregung das ganze Team an …