Zum Inhalt springen

Ilka Haederle – Leicht und Einfach

Gründungsjahr 2018, Branche: Barrierefreie Übersetzungen

Beruflicher Werdegang bis zur Gründung

Ilka Haederle hat Germanistik und Literaturwissenschaften studiert, ist staatlich geprüfte Übersetzerin für Spanisch-Deutsch und seit Mitte 2018 als Übersetzerin für Leichte und Einfache Sprache zertifiziert. In Barcelona hat sie einige Jahr als freiberufliche Übersetzerin und in der Bibliothek des Goethe-Instituts in Barcelona gearbeitet. 2008 kam sie zurück nach Berlin. Seitdem ist sie im Instituto Cervantes angestellt. Daneben arbeitet sie als freie Autorin.

Warum haben Sie sich selbständig gemacht?
Der Wunsch nach beruflicher Veränderung wurde in den letzten Jahren immer stärker. Ich wollte weg von administrativen Tätigkeiten und etwas Kreatives machen. 2015, als viele Geflüchtete nach Deutschland kamen, habe ich einen Roman in Einfacher Sprache für Deutschlerner*innen geschrieben. Darüber kam ich zur Leichten Sprache. Die Idee, meine Schreiberfahrung als Inklusionsinstrument einzusetzen, hat mich von Anfang an begeistert. Der Gedanke, mich damit selbständig zu machen, kam ganz von alleine.

Was ist Ihre Unternehmensidee/Philosophie?

Barrierefreie Kommunikation für alle!

Welche Herausforderungen gab es bis zur Gründung, welche danach?

Ich wollte mich professionell sicher aufstellen und ein Zertifikat machen. Zum Glück habe ich ziemlich schnell ein passendes und bezahlbares Weiterbildungsseminar gefunden. Auch war von Anfang an klar, dass ich die Selbständigkeit neben Job und Schreiben betreiben muss. Das war ein ziemlicher Kraftakt und ist es immer noch. Ich muss viel Zeit in Akquise und Netzwerken investieren.

Was macht Ihnen an der selbständigen Tätigkeit am meisten Spaß? Was möchten Sie anderen Gründerinnen mit auf den Weg geben?

Am meisten Spaß macht mir die kreative Arbeit mit der Sprache. Ich kann Flyer oder Websites so aufbereiten, dass Menschen mit Lernbehinderungen oder mit Deutsch als Zweitsprache alles verstehen und ein Erfolgserlebnis haben. Ich freue mich, wenn meine Auftraggeber*innen erkennen, dass Leichte Sprache genauso schön ist wie schwere Sprache. Mein Tipp: Mit ganzem Herzen dabei sein!

Was bedeutet für Sie Erfolg?
Im Augenblick würde ich sagen, wenn Menschen aus der Zielgruppe meine Texte lesen und verstehen, bin ich erfolgreich. Natürlich ist mir auch die Anerkennung meiner Kund*innen wichtig.

Mein Erfolgsziel für die Zukunft? Von den Übersetzungen leben zu können.

Ilka Haederle – Leicht und Einfach

Telefon: +0049 0162-82700  63
Webseite: www.leichtundeinfach.com
E-Mail: info(at)leichtundeinfach(dot)com