Zum Inhalt springen

Sabine Karkó – Business & Life Coaching I Mentaltraining Sport I Privater Tanzunterricht

Gründungsjahr 2008, Branche: Business & Life Coaching, Mentaltraining Sport, privater Tanzunterricht

Was macht Sie zur erfolgreichen Unternehmerin?

…dass ich den Mut hatte, mich auf drei Angebotsfelder gleichermaßen zu fokussieren und mich absolut ident fühle mit dem, was ich heute tue.

Nach mittlerweile elf Jahren Selbständigkeit macht mir die Arbeit inhaltlich und strukturell noch immer großen Spaß und passt zu mir. Ich bin stolz darauf, dass es mir in den Jahren zunehmend gelungen ist, einen erfolgreichen, spannenden Arbeitsalltag und ein erfüllendes Privatleben in gesunder Balance zu leben. All das empfinde ich als wichtige Erfolge.

Wie war Ihr Werdegang von der Gründung bis heute?

Anfang 2007 reifte die Idee, mich beruflich zu verändern und mein Interesse an Persönlichkeitsentwicklung, Coaching, Mentaltraining auch beruflich einzubinden. Nach einer Ausbildung zum Sportmentalcoach startete ich in die Selbständigkeit – finanziell unterstützt durch den Gründungszuschuss des Arbeitsamtes. Meine Arbeit im sozialen Bereich kündigte ich dafür.

2009 eröffnete ich meine Praxis für Coaching und Sportmentaltraining im Prenzlauer Berg und seitdem berate ich dort Menschen mit beruflichen oder privaten Veränderungsanliegen.

Als im gleichen Jahr der Gründungszuschuss auslief, bekam ich das Angebot, als freie Tanzlehrerin regelmäßig Kurse in einer Tanzschule zu leiten. Dies war ein großes Glück, denn dadurch konnte ich weiterhin mit festen Einnahmen kalkulieren. Aus dieser Arbeit entstand dann mein Angebot „Privater Tanzunterricht“, bis heute ein fester Bereich meiner selbständigen Arbeit.

Als Sportmentaltrainerin leitete ich mehrere Jahre deutschlandweit Mentaltrainings für Turniertanzpaare. Die Vermarktung dieser Workshops beanspruchte viel Zeit und Geduld. Verantwortliche in Vereinen und Verbänden reagierten damals oft noch skeptisch auf das Thema Mentaltraining. Heute konzentriere ich mich als Mentaltrainerin hauptsächlich auf die Einzelberatung von Sportlern und Teams.

Um noch mehr mit anderen Coaches in Kontakt und Austausch zu kommen, arbeite ich seit einigen Jahren auch mit einem Berliner Bildungsträger zusammen und berate vor Ort Menschen in beruflichen Umbruchsituationen.

Auch fachlich habe ich mich kontinuierlich weiterentwickelt und 2015 eine zweijährige Ausbildung zur Systemischen Coach und Mediatorin absolviert. Gleichzeitig konnte ich dabei mein Profil als Business und Life Coach nochmals schärfen und Schwerpunkte ausbauen. Heute freue ich, dass sich die verschiedenen Arbeitsfelder hervorragend ergänzen und meine Kunden auf vielfältige Weise davon profitieren.

Mit welchem Ziel haben Sie sich selbständig gemacht? Haben Sie Ihr Ziel erreicht?

Während meiner aktiven Zeit als erfolgreiche Turniertanzsportlerin beschäftigte ich mich jahrelang intensiv mit Themen wie Wettkampfleistung, Trainingsplanung, mentale Stärke und Präsentation. Die Wirkungsweise und Nachhaltigkeit mentaler Trainings- und Coachingmethoden hat mich so sehr überzeugt, dass ich professionell damit arbeiten und Menschen unterstützen wollte, ihre beruflichen, sportlichen oder privaten Ziele zu erreichen. Dabei war mir wichtig, die Arbeit inhaltlich und strukturell selber zu gestalten, ein stabiles Einkommen damit zu erwirtschaften und über Arbeits- und Freizeit frei bestimmen zu können. All das habe ich erreicht und das gibt mir ein gutes Gefühl.

Welchen Herausforderungen mussten Sie sich stellen und mit welchem Ergebnis?

Es dauerte einige Zeit, bis ich meinen Rhythmus und die nötige Selbstdisziplin gefunden habe, auch an Sachen zu arbeiten, deren Ergebnisse nicht sofort spürbar sind. Dazu gehören zum Beispiel die Entwicklung von Konzeptideen oder strukturiertes Marketing. 

2017 wechselte der Eigentümer meiner Praxisräume und ich musste ziemlich kurzfristig mit ihm neue Konditionen für den Mietvertrag aushandeln. Einerseits wollte ich in meinen Räumen bleiben, andererseits ließ der Vermieter nicht viel Verhandlungsspielraum und ich musste mich schnell entscheiden. Das habe ich als große Herausforderung erlebt. Durch eine stundenweise Untervermietung an eine Kinesiologin konnte ich die gestiegenen Mietkosten gut abfedern und eine neue Win-win-Situation schaffen.

Während meiner Selbständigkeit hat sich unendlich viel getan im Bereich Online-Marketing und ich erlebe es als spannende Herausforderung, mich darin zu orientieren und die Möglichkeiten sinnvoll auszuschöpfen.

Welche Angebote zur Entwicklung Ihres Unternehmens haben Sie in Anspruch genommen? Was war für Sie hilfreich?

In der Gründungsphase habe ich ein ausgesprochen hilfreiches, bestärkendes Existenzgründungsseminar besucht und dort auch Kontakte zu anderen GründerInnen geknüpft, die z.T. noch heute bestehen. Als weitere wichtige Hilfe erlebte ich die gegenseitige Unterstützung und Motivation im Erfolgsteam der Gründerinnenzentrale. Bis heute sind Coaching, Austausch mit anderen Unternehmerinnen, Austausch im Netzwerk, Fachliteratur und Weiterbildungen wichtige Angebote, die ich für meine Weiterentwicklung nutze.

Wer unterstützt Sie als Unternehmerin und als Person?

Unterstützung erfahre ich von anderen Unternehmer*innen, in Gesprächen innerhalb meiner Partnerschaft, von Freund*innen und aus meinem Netzwerk.

Wie schaffen Sie eine Balance zwischen Ihrem Unternehmen und Ihrer Familie/Privatleben?

Es brauchte einige Zeit, bis ich nicht mehr nur mit der Selbständigkeit beschäftigt war. Bei Menschen in meinem beruflichen und privaten Umfeld häuften sich Stress, berufliche Belastungen und Krankheiten. Dadurch wurde mir die Bedeutung von Erholungszeit immer bewusster. Zunehmend plante ich freie Tage und Auszeiten fest ein und achte bis heute sehr darauf, für Ausgleich und Erholung zu sorgen. Beim Fernwandern und Fotografieren und bei Unternehmungen im Freundeskreis gelingt es mir heute besonders gut, abzuschalten, aufzutanken und neue Perspektiven einzunehmen.

Sabine Karkó – Business & Life Coaching I Mentaltraining Sport I Privater Tanzunterricht

Gotlandstrasse 7
10439 Berlin
Telefon: 0049-177-563 53 82
Webseite: www.sabine-karko.de
E-Mail: mail(at)sabine-karko(dot)de