Das Projekt Gründerinnenzentrale – Navigation in die Selbständigkeit wird gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, Abteilung Frauen und Gleichstellung.

Coaching-Gruppen

Gemeinsam zum Ziel

Weiterentwicklung, Motivation, Erkennen der eigenen Stärken – die Teilnahme an unseren Coaching-Gruppen bringt sie voran. Mit Erfolgsteams und Kompetenzteams erreichen Sie Ihre Ziele, erhalten Feedback und schaffen sich ein wertvolles Netzwerk.

> Weiterentwicklung – gemeinsam vorankommen

Bei unseren Peer Coaching-Programmen geht es sowohl um die Weiterentwicklung Ihres Gründungsprojektes als auch um die Entfaltung Ihrer eigenen Gründerinnenpersönlichkeit. Lernen Sie von Gründerinnen aus anderen Branchen und profitieren Sie von unterschiedlichen Sichtweisen. Expertinnen helfen Ihnen dabei, sich erreichbare Ziele zu stecken, die Gruppe motiviert, dran zu bleiben.

> Team work makes the dream work. Mit Teamarbeit zum Erfolg

Die regelmäßigen Treffen in Ihrem Team schaffen Struktur und Verbindlichkeit. Sie berichten anderen Frauen von Ihren Fortschritten, setzen sich gemeinsam neue Teilziele und feiern mit den anderen Frauen Ihre Erfolge. Moderierte Workshops in der großen Gruppe geben weitere Impulse, bieten Gelegenheit zur Reflexion über die Teamarbeit und bieten Raum für Fragen.

> Stärken erkennen und Motivation aufbauen

Oft sind sich Gründerinnen ihrer eigenen Stärken gar nicht bewusst. Das ändern wir! Die wertschätzende und konstruktive Arbeit in Kleingruppen ermöglicht es Ihnen, Ihr Potenzial zu erkennen und weiterzuverfolgen. Sie erhalten regelmäßig Rückmeldung zu Ihrem Projekt und messen gemeinsam den Fortschritt. Das ist Motivation pur.

Peer-Coaching in Kleingruppen

Vier Gründerinnen haben sich in einer Coaching-Gruppe zusammengeschlossen, um sich gegenseitig zu unterstützen. Sie stehen dicht nebeneinander und blicken in die Kamera. Eine Frau trägt einen schwarzen Blazer und hat einen Kurzhaarschnitt, die Frau neben ihr trägt eine Brille, greift ihre eigenen Hände, hat die Haare nach hinten gebunden und ist mit einem roten Cardigan gekleidet. Daneben steht eine Frau in Jacke und bunt gemustertem Schal, auch sie trägt Brille. Am rechten Bildrand steht eine Frau mit blondem Haar, einem blau gemusterten Schal und einem rosafarbenem T-Shirt.

Weiterentwicklung, Motivation, Erkennen der eigenen Stärken – die Teilnahme an unseren Coaching-Gruppen bringt sie voran. Mit Erfolgsteams und Kompetenzteams erreichen Sie Ihre Ziele, erhalten Feedback und schaffen sich ein wertvolles Netzwerk.

Erfahrungsbericht

Eine Teilnehmerin aus dem Jahr 2020 hat über ihre Arbeit im Team einen kurzen Bericht geschrieben. Er ist hier zu finden.

Coaching-Gruppen für Gründerinnen und Unternehmerinnen

Zweimal im Jahr startet eine neue Runde unserer Erfolgs- und Kompetenzteams. Beide Programme funktionieren als Peer-Coaching-Gruppen für Gründerinnen und Unternehmerinnen.

Die Struktur ist jeweils ähnlich: Es gibt jeweils eine Auftaktveranstaltung und ein moderiertes Zwischentreffen. Nach sechs Monaten eigenverantwortlicher Teamarbeit treffen sich alle Teilnehmerinnen zum gemeinsamen, verbindlichen Abschlusstreffen. Dabei tauschen sich die Frauen über ihre Fortschritte aus, berichten von erreichten Zielen und planen, wie es für jede Teilnehmerin weitergeht.

Erfolgsteams

Beim Auftakt­ Workshop in der Gründerinnenzentrale sprechen wir über Ziele und Wünsche, aber auch über Schwierigkeiten auf dem Weg zur erfolgreichen Selbständigkeit.

Jedes Erfolgsteam besteht aus vier bis sechs Gründerinnen. Über ein halbes Jahr treffen sich die Teams eigenverant­wortlich und regelmäßig. Bei jedem Treffen werden individuell erreichbare und zeitlich begrenzte Ziele gesetzt.

Im Erfolgsteam ermutigen Sie sich gegenseitig, die vereinbarten Ziele umzusetzen. Je aktiver und verbindlicher sich alle Teilnehmerinnen in die Gruppe einbringen, umso mehr profitieren alle davon. Auch bei Schwierigkeiten unterstützen sich die Frauen aus dem Team gegenseitig.

Wichtig ist immer wieder auch die Anerkennung des Geleisteten: Kleine und große Erfolge feiern Sie gemeinsam. So gestalten Sie Schritt für Schritt Ihren Weg zum Erfolg.

Weitere Informationen und Details zum Bewerbungsprozess finden Sie hier.

Kompetenzteams

Bei einem ersten Workshop in der Gründerinnenzentrale sprechen wir über Selbstbilder und persönliche Stärken. Gemeinsam suchen wir den roten Faden in Ihrer Biografie. Danach bilden sich Teams von bis zu fünf Frauen, die sich ein halbes Jahr lang eigenverantwortlich und regelmäßig treffen.

Durch den Austausch mit anderen Gründerinnen verändert sich der Blick auf die eigenen Fähigkeiten. Sie lernen von den Erfahrungen der anderen Frauen und festigen das Vertrauen in die eigenen Kräfte.

Sie finden heraus, welche Kompetenzen Ihnen tatsächlich fehlen. Gezielt können Sie dann Fortbildungen planen oder Beratung suchen. Auch die Teilnahme an den Netzwerkveranstaltungen und Themenabenden der Gründerinnenzentrale steht Ihnen selbstverständlich offen.

Weitere Informationen und Details zum Bewerbungsprozess finden Sie hier.

Sie interessieren sich für eine der Coaching-Gruppen? Rufen Sie uns an 030 – 44 02 23 45 oder schreiben Sie eine E-Mail an info(at)gruenderinnenzentrale(dot)de

Das sagen unsere Kundinnen zu dem Angebot der Gründerinnenzentrale:

„Das Erfolgsteam war für mich sehr hilfreich. Am Wichtigsten war die seelisch-moralische Unterstützung. Wir haben uns ca. sechs Monate lang getroffen. Hilfreich fand ich auch, dass es Menschen gab, denen ich erzählen "musste", ob ich meine Zwischenziele erreicht habe.“
F.M.
„Es war hilfreich, sich regelmäßig mit der Materie zu befassen und eigene Ziele zu stecken. Auch das Feedback war z.T. sehr viel wert. Das Format gibt Struktur in einer Situation, die doch sehr überwältigend sein kann.“
I.M.K.

Fragen, die wir oft hören:

> Ich will gründen, welche Beratungsangebote gibt es?

Die Gründerinnenzentrale begleitet Frauen bei der Existenzgründung in allen Phasen des Gründungsvorhabens. Wir sammeln, evaluieren und vermitteln geeignete Angebote der Beratung für Gründerinnen. Im Rahmen eines individuellen Gesprächs zur Existenzgründung finden wir heraus, welche Angebote für Sie persönlich sinnvoll sind.

> Ich suche Veranstaltungen rund um das Thema Gründung. Wie bleibe ich informiert?

Wir verstehen, dass Sie viel um die Ohren haben. Deshalb machen wir es Ihnen leicht, zukünftig über alle Veranstaltungen und gründungsrelevanten Themen informiert zu bleiben. Mit unserem Gründerinnenbrief landen ca. einmal im Monat relevante Neuigkeiten zum Thema Gründung sowie alle bevorstehenden Veranstaltungen der Gründerinnenzentrale und ihrer Partnerinnen in Ihrem elektronischen Postfach. So bleiben Sie stets auf dem neuesten Stand.

> Welche Fördermöglichkeiten gibt es?

Wo bekommen Sie Unterstützung? Gibt es für Sie Förderprogramme und Fördergelder? Unter welchen Voraussetzungen bekommen Sie einen Gründungszuschuss? Woher bekommen Sie einen Kredit? Gibt es eine Förderung zur Existenzgründung ohne Rückzahlung? Wie kommen Sie an Gründungscoaching? Welche Formen der Beratung, welche Seminare und Veranstaltungen gibt es? Wir helfen Ihnen weiter – rufen Sie uns einfach an! Telefon 030-44 02 23 45

> Ich brauche Kontakte – wie mache ich das?

Unsere Empfehlung lautet: Bewegen Sie sich dort, wo sich andere Gründerinnen bewegen. Bei Veranstaltungen und Workshops zu gründungsrelevanten Themen erweitern Sie nicht nur Ihr Wissen, sondern auch Ihren Bekanntenkreis. Kommen Sie zum Gründerinnentag, zu Netzwerkabenden, oder zum Stammtisch für Existenzgründerinnen

Haben Sie nicht gefunden, was Sie gesucht haben?

Sie suchen Informationen zu einem bestimmten Thema und können es auf unserer Website nicht finden?
Gern helfen wir Ihnen weiter – kontaktieren Sie uns!

Scroll to Top

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Skip to content