Das Projekt Gründerinnenzentrale – Navigation in die Selbständigkeit wird gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, Abteilung Frauen und Gleichstellung.

Corona Interviews

Wie geht es Gründerinnen und Unternehmerinnen während der Corona-Krise?

Von Corona sind manche Selbständige stärker betroffen als andere. So ist zum Beispiel für Unternehmen mit Angestellten die Situation anders als für Soloselbständige. Für die einen sind hohe Festkosten eine Belastung, dafür können sie auch mehr staatliche Hilfe in Anspruch nehmen. Andere arbeiten weiter und müssen sich auf die veränderten Bedingungen einstellen.

In unseren Interviews erzählen Gründerinnen und Unternehmerinnen, welchen Herausforderungen sie gerade begegnen und wie sie damit umgehen. Wir möchten damit anderen Betroffenen zeigen, dass sie nicht alleine sind.

Coworking mit Kind: Die Gründerin Anne Rübsam-Rivierre von Work'n'Kid Coworking mit Kind steht in einem Wohnzimmer vor einer Couch und einem Sessel. An der Wand hängen drei Bilder. Die junge Frau ist in schwwarz gekleidet, trägt einen grauen Schal und hat längere blonde Haare.
Corona Interview

Anne Rübsam-Rivierre, Work’n’Kid – Coworking mit Kind

Anne Rübsam-Rivierre 2019 eröffnete Anne Rübsam-Rivierre den Coworking-Space Work’n’Kid. Da ihre Gründung im März 2020 noch nicht lange zurücklag und die Einnahmen noch im Steigen …

Weiterlesen
Die junge Gründerin Bianca Limbach hält ihre Kopf leicht schräg und lächelt offen. Sie trägt eine gerahmte Brille und trägt ihr braunes Haar kurz. Sie posiert vor einem dunklen Hintergrund und trägt ein helles Kostüm.
Corona Interview

Bianca Limbach – Eventmanagerin & Network Marketing Frischekosmetik

Bianca Limbach ist seit 2006 selbstständig im Bereich Presse- und Eventmanagement. Vor einigen Jahren hat sie sich ein zweites selbstständiges Standbein geschaffen und vertreibt jetzt …

Weiterlesen
Die Gründerin Lena Hedemann schaut lächelnd in die Kamera. Sie hat langes braunes Haar in Wellen und trägt ein schwarzes Oberteil.
Corona Interview

Lena Hedemann – Coach und Trainerin

Lena Hedemann ist ausgebildete systemische Coach und begleitet seit 7 Jahren Menschen in ihren Veränderungsprozessen. Sie lebt mit ihrem Sohn und ihrem ebenfalls selbständigen Mann …

Weiterlesen
Die beiden jungen Gründerinnen Alexandra Petrikat und Marie Greive von Teethlovers stehen dicht nebeneinander vor einer weißen Wand. Beide haben lange braune Haare, die sie offen tragen. Die eine Frau trägt eine marineblaue Bluse und wirft den Kopf lachend zurück. Die andere schaut zu ihr herüber, den Arm in die Hüfte gestützt, und trägt ein schwarzes Oberteil und einen Anhänger an einer Kette.
Corona Interview

Alexandra Petrikat und Marie Greive – teethlovers

Alexandra Petrikat und Marie Greive wollten mit der Gründung der teethlovers GmbH gerade richtig durchstarten und mit einer großen Produktion ihres ökologischen Zahnpulvers beginnen. Der …

Weiterlesen
Stephanie Busse, eine Frau mittleren Alters mit halblangen Haaren lacht in die Kamera
Corona Interview

Stephanie Busse – Logopädiepraxis Logopaedia

Stephanie Busse betreibt zwei auf Schwerstbehinderte spezialisierte Logopädie-Praxen mit mehreren Angestellten. Die aktuelle Lage bringt ihren normalen Arbeitsalltag nahezu zum Erliegen. Die therapeutische Arbeit findet …

Weiterlesen
Unternehmerin Nicole Rittstieg, eine weiße Frau Mitte Vierzig mit kurzen, mittelblonden Haaren steht mit T-Shirt bekleidet in der Tür ihres Antiquariats. Im Fenster hängt ein Schild mit der Aufschrift Bücher Ankauf und ein Plakat mit Frank Zappa auf Klo sitzend.
Corona Interview

Nicole Rittstieg – Antiquariat Mackensen & Niemann

Nicole Rittstieg betreibt zusammen mit ihrem Geschäftspartner Tom Niemann das Antiquariat Mackensen & Niemann im Wedding. Viele Verkäufe laufen über das Internet, aber der Laden …

Weiterlesen
Scroll to Top

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Skip to content